... die Schönheit und die Ruhe der Nacht erfahren.

Vollmondwanderungen rund um Forbach

Erleben Sie in klaren Vollmondnächten die herrliche Landschaft rund um Forbach.

In 3 Wanderungen am 17. Juni, 16. Juli sowie am 14. September 2019 führe ich Sie in 3 Etappen zwischen 7 und 9 km rund um die Gemeinde Forbach mit ihren drei großen Teilgemeinden. Tolle Ausblicke und interessante Informationen sorgen dabei für eine kurzweilige und erlebnisreiche Wanderung.

Treffpunkt ist jeweils um 19:00 Uhr am Parkplatz beim Bahnhof Forbach in Richtung Gausbach für die ersten beiden Touren und am Bahnhof Langenbrand für die Septembertour, ebenfalls um 19:00 Uhr. Die Wanderungen finden auf eigenes Risiko statt. Bitte tragen Sie der Witterung angepasste Kleidung und feste Schuhe. Eine anschließende Einkehr ist möglich. Die Kosten betragen jeweils 10,- €.

Bei Regen bzw. stark bedecktem Himmel finden die Wanderungen nicht statt.

Langenbrand

Eine ganz besondere Tour genießen die Teilnehmer im September. Geschichten wie „Mord im Murgtal“ und Sagen aus Langenbrand erwartet die Teilnehmer bei dieser „Literatour“ rund um Langenbrand. Lauschen Sie also spannenden Erzählungen mit einer flüssigen Überraschung und erfreuen Sie sich an herrlichen Aussichten.

Gausbach

Diese Vollmondwanderung steht vor allem unter dem Motto der Besiedlungsgeschichte des Murgtals. Einige interessante Details zur Holzbrücke dürfen ebenfalls nicht fehlen. Neben dem Bau der Eisenbahnstrecke kommt auch das Thema Strom aus dem Murgtal nicht zu kurz.  Ein Blick in ein Heuhüttental und ein kleiner Stopp am Hexenbrunnen mit einem "Hexentrank" runden die Tour ab.

Bermersbach

Vorbei am Krankenhaus hoch zu den Giersteinen. Über vielerlei Themen weiß ich Interessantes zu erzählen. Dienten die Giersteine in früheren Zeiten wirklich als Vermessungspunkte oder als ein ganz besonderer Kraftplatz der Kelten? Die beiden Kirchen in Bermersbach und Forbach, der Mond und natürlich auch die Holzbrücke sind weitere spannende Themen, die ich anekdotenreich erzählen kann.

Anmeldung und/oder weitere Informationen unter 07228/2116 oder Mail an schneider-forbach@t-online.de
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

 

 

Tourinformationen

 

Strecke:                 zw. 7 und 9 km
Dauer:                   2 - 3 Stunden
Schwierigkeit:       leicht
Verpflegung:         ein Getränk reicht
Kosten:                  10,- Euro/Person
Sonstiges:              anschließende Einkehr möglich